Institut: Aussichten für Deutschland hellen sich auf

Institut: Aussichten für Deutschland hellen sich auf
Durch: Wirtschaft Erstellt am: April 15, 2024 anzeigen: 16

Konjunktur Aussichten für Deutschland hellen sich auf

Die Chancen, dass Deutschland einer Rezession entkommt, sind nach Einschätzung des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung gestiegen. Vor allem die Chemieindustrie habe das Schlimmste hinter sich.

BASF-Werk in Ludwigshafen: Für die Branche dürfte es laut IMK bergauf gehen

Foto: Pressefoto BASF/ dpa

Die Konjunkturaussichten in Deutschland hellen sich laut dem Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) der Hans-Böckler-Stiftung langsam auf. Die Wahrscheinlichkeit, dass die deutsche Wirtschaft in den nächsten drei Monaten eine Rezession durchläuft, sei in den vergangenen Wochen „spürbar gesunken“, teilte das IMK am Montag mit. Das beruhe vor allem darauf, dass sich die Produktion in der Industrie erholt habe.

Zudem hätten sich die Energiepreise stabilisiert. Das IMK geht daher davon aus, dass auch die Produktion in energieintensiven Branchen und insbesondere in der Chemieindustrie „ihren Tiefpunkt durchschritten“ habe.

Zuwächse beim Export und steigende Löhne

Für eine weitere Erholung der Industrieproduktion sprechen demnach auch Zuwächse beim Export. Weitere Positiv-Faktoren für die Konjunktur sind aufgehellte Stimmungs- und Finanzmarktindikatoren, erläuterte das IMK. Schwach dagegen sind weiterhin die Einzelhandelsumsätze.

„Eine Aufhellung der Konjunktur deutet sich aber stärker an als in den Vormonaten“, erklärte IMK-Konjunkturexperte Peter Hohlfeld. Er erwartet, dass sich im Jahresverlauf die Nachfrage nach Produkten aus Deutschland erhöht und auch die Kaufkraft der Haushalte sich angesichts moderater Inflation und weiter steigender Löhne „deutlich“ verbessert. Beides führe zu einer Belebung der Konjunktur.

Mehr zum Thema

Das IMK veröffentlicht den Konjunkturindikator monatlich. Die Forschenden ermitteln, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Deutschland innerhalb der nächsten drei Monate eine Rezession oder einen Boom erlebt. Der aktuelle Indikator ist laut IMK erstmals seit Juni 2023 nicht mehr im roten Bereich.

Lesen Sie dies auf Wirtschaft Header Banner
  Contact Us
  • support@der-montag.com
  •   Follow Us
    Sitemap
    Show site map
      About

    Der Montag bietet unabhängige Nachrichten aus Deutschland, Europa und der Welt..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zu verwenden.
    Lesen Sie mehr Ich bin damit einverstanden