ETFs: "Viel Interesse an Dividenden-ETFs“

ETFs:
Durch: Börse Frankfurt Erstellt am: Mai 21, 2024 anzeigen: 12

Die anhaltend hohen Niveaus an den Börsen locken weiter in Aktien-ETFs. Zudem ist das Interesse an Dividenden-Indexfonds hoch. Ebenfalls umsatzstark: Rohstoff-ETCs und Krypto-ETNs.


21. Mai 2024. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Neue Allzeithochs im DAX, Dow Jones und Nasdaq beleben den ETF-Handel. Frank Mohr von der Société Générale meldet eine gute Woche – mit einem klaren Kaufüberhang. Jan Duisberg von der ICF Bank berichtet von „stabilen Umsätzen auf hohem Niveau“. Der DAX hatte vergangenen Mittwoch ein neues Rekordhoch markiert, der Dow Jones kletterte vergangenen Donnerstag erstmals über 40.000 Punkten, der Nasdaq 100 am gestrigen Montag auf ein neues Hoch.

Bei der Société Générale dreht sich das meiste um US- (IE00B3XXRP09, IE00B6YX5C33) und Welt-Tracker. „Bei MSCI World-ETFs macht sich die Monatsmitte mit vielen Sparplänen bemerkbar“, stellt Mohr fest. Die Käufe dominierten klar. Auch bei der ICF kommen MSCI World-ETFs gut an, etwa von Invesco (IE00BLRPRL42) und short (IE00BLRPRJ20).

Abgaben sieht Mohr hingegen für europäische Aktien, etwa mit dem iShares Core DAX (DE0005933931) oder dem Amundi Index MSCI Europe SRI PAB (LU1861137484). Leo Puschmann von Lang & Schwarz beobachtet ein auffällig hohes Interesse an Dividenden-ETFs. „Sehr häufig gekauft wird zum Beispiel der Global X SuperDividend (IE00077FRP95)“, berichtet der Händler. Auch DivDAX-ETFs seien gefragt.

Lesen Sie dies auf Börse Frankfurt Header Banner
  Contact Us
  • support@der-montag.com
  •   Follow Us
    Sitemap
    Show site map
      About

    Der Montag bietet unabhängige Nachrichten aus Deutschland, Europa und der Welt..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zu verwenden.
    Lesen Sie mehr Ich bin damit einverstanden