Zwei Männer in U-Haft: 31-Jähriger stirbt nach Schlägerei vor Klub in Nürnberg

Zwei Männer in U-Haft: 31-Jähriger stirbt nach Schlägerei vor Klub in Nürnberg
Durch: Unterhaltung Erstellt am: Juni 10, 2024 anzeigen: 9

Am frühen Samstagmorgen kommt es zu einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen in der Nürnberger Innenstadt. Dabei wird ein 31-Jähriger schwer verletzt - und stirbt einen Tag später im Krankenhaus.

Nach einer Schlägerei ist in Nürnberg ein 31-Jähriger gestorben. Der Mann erlag seinen schweren Verletzungen, wie eine Polizeisprecherin sagte. Zwei Männer im Alter von 21 und 22 Jahren wurden festgenommen und sitzen mittlerweile in Untersuchungshaft. Den Ermittlungen zufolge hatte sich die Schlägerei am frühen Samstagmorgen in und vor einem Klub zugetragen.

Dabei gerieten zwei Gruppen mit je drei bis vier Menschen in einen Streit. Nachdem dieser zunächst geklärt war, entfernten sich die Gruppen. Kurze Zeit später trafen sie ganz in der Nähe aber wieder aufeinander. Bei der sich anschließenden Schlägerei ging ein 31-Jähriger zu Boden und musste reanimiert werden.

Es stellten sich lebensgefährliche Verletzungen heraus. Diesen erlag der 31-Jährige am Sonntag. Bei den Ermittlungen wurden de beiden Verdächtigen festgenommen. Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehle wegen Totschlags gegen sie. Wie die Tat genau ablief, war zunächst unklar. Eine Mordkommission nahm Ermittlungen auf.

Lesen Sie dies auf Unterhaltung Header Banner
  Contact Us
  • support@der-montag.com
  •   Follow Us
    Sitemap
    Show site map
      About

    Der Montag bietet unabhängige Nachrichten aus Deutschland, Europa und der Welt..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zu verwenden.
    Lesen Sie mehr Ich bin damit einverstanden