Auswahlindizes: Außerplanmäßige Änderung für SDAX

Auswahlindizes: Außerplanmäßige Änderung für SDAX
Durch: Börse Frankfurt Erstellt am: Juni 17, 2024 anzeigen: 10

thyssenkrupp nucera verbleibt, anders als ursprünglich vorgesehen, im SDAX. Pfeiffer Vacuum verlässt ihn zum 24. Juni.
 

17. Juni 2024. FRANKFURT (Börse Frankfurt). STOXX, die Indextochter der Deutschen Börse, hat eine außerplanmäßige Änderung der Indexzusammensetzung des SDAX bekannt gegeben.

Pfeiffer Vacuum Technology AG scheidet aus dem SDAX aus, da die Anforderung "fristgerechte Veröffentlichung des Quartalsfinanzberichts" nicht erfüllt ist.

Gemäß Regelwerk wird Pfeiffer Vacuum Technology AG am 24. Juni aus dem SDAX genommen. Zu diesem Datum werden die Anpassungen aus der letzten regulären Indexüberprüfung vom 5. Juni wirksam. Die angekündigte Herausnahme von thyssenkrupp nucera AG & Co. KGaA aus dem SDAX findet deshalb nicht statt.

DAX, MDAX, SDAX und TecDAX vereinen die größten gelisteten Unternehmen (nach Streubesitz-Marktkapitalisierung) im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse, die sämtliche im DAX-Regelwerk beschriebenen Basiskriterien für die Indexaufnahme erfüllen. Die Indizes werden quartalsweise überprüft. Bei der planmäßigen Juni-Überprüfung kommen die Kriterien Fast Exit und Fast Entry zur Anwendung.

Der nächste Termin für die planmäßige Überprüfung der Zusammensetzung der DAX-Indexfamilie ist der 4. September 2024.

17. Juni 2024 © Deutsche Börse AG

Lesen Sie dies auf Börse Frankfurt Header Banner
  Contact Us
  • support@der-montag.com
  •   Follow Us
    Sitemap
    Show site map
      About

    Der Montag bietet unabhängige Nachrichten Analysen und Reportagen aus Deutschland, Europa und der Welt.. wir stehen für No Islam

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zu verwenden.
    Lesen Sie mehr Ich bin damit einverstanden