Welche Hürden einem Ansturm chinesischer Gäste entgegenstehen

Große Hoffnungen setzt man in Wien und anderswo nach der Lockerung der Reisebestimmungen auf China und andere asiatische Märkte. Fast drei Jahre lang durften Chinesen und Chinesinnen wegen Corona nicht reisen. Die Zahl der Nächtigungen brach von 520.000 im Jahr 2019 auf 56.000 im Vorjahr ein, wobei 2022 ausschließlich im Ausland lebende Chinesen übernachtet haben.

Vorheriger ArtikelCrooner-Album von Gaz Coombes : Sag nicht, dass es vorbei ist
Nächster ArtikelIm Wechselbad des Grotesken und Entrückten: Teodor Currentzis dirigiert Berg und Schostakowitsch